Weichspüler Test

Der Weichspüler Test

Platz 1 – Vernel Frischer Morgen

weichspüler test vernel

Die eigene sogenannte Frisch-Aktiv-Formel von Vernel setzt sich auch in unserem Weichspüler Test mit sehr guten Ergebnissen durch. Das Hauptmerkmal von Vernel ist allerdings der wundervoll gut riechende Duft, der die meißten unserer Tester, aber auch die Hohe Menge an Stammkunden von Vernel immer wieder verführt. Mit den aktuellen neuen Frischekapseln soll der Effekt noch verbessert worden sein. Auch der eigentliche Effekt vom Weichspüler selbst zeugt von Dauerqualität und hat keinen unserer Probanden enttäuscht. Auch der sogenannte Aufladungseffekt wird hier am stärksten minimiert, wodurch Vernel zu unserem aktuellen Weichspüler Testsieger erklärt wurde. Zum aktuellen Sparangebot bekommt man 4 x 1 Liter für knackige 5,16€ (sonst 15€) geliefert. Wer statt frischer Morgen lieber auf wilde Rose steht, wird hier ebenfalls glücklich gemacht.

Direkt zum Sparangebot von Vernel zu Amazon

 

 

Platz 2 – Softlan Weichspüler im Test

softlan weichspüler im test weichspülkonzentrat

Überraschender Zweiter in unserem Weichspüler Test ist Softlan mit seiner sogenannten Aromatherapie und seinen etherischen Ölen inne. Der Minzeduft hat schon den ein oder anderen als Stammkunden von anderen bekannteren Produkten abgelöst. Der Duft von Softlan ist nicht besonders stark, aber dafür angenehmer, als viele vergleichbare Minz-Weichspüler. Wer also mal was neues ausprobieren will und von den herkömmlichen Weichspülern nicht begeistert ist, der sollte sich Softlan einmal zu Gemüte führen. Das 2er Pack jeweils 750ml gibt es aktuell nur bei Amazon und nicht im Handel, daher auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Direkt zum Sparangebot von Softlan zu Amazon

 

Platz 3 – Weichspüler „beclean purple rain“

Weichspüler Test beclean purple rain

Ein deutsches Qualitätsprodukt, was von außen nicht viel Marketing hermacht, aber einen sehr gut wirkenden und riechenden Weichspüler inne hat. Die Aufmerksamkeit sollte hier auf den patentierten Farb – und Faserschutz gelenkt werden. Dadurch werden die elektrischen Aufladekräfte wie bei keinem anderen unterdrückt und bleibt zugleich in der Rose/Lilie – Geruchsmischung angenehm sanft. Der 10 Liter Eimer ist mit 15,99€ aber auch nicht ganz billig und landet daher in unserem Weichspüler Test nur auf Platz 3.

Direkt zum Angebot von beclean zu Amazon

 

Platz 4 – Lenor Weichspüler Aprilfrisch

lenor aprilfrisch weichspüler testLenor ist vor allem für die zurückgehende Fusselbildung bekannt und daher gerade bei vielen Baumwollliebhabern sehr begehrt. Einfacheres Bügeln und eingedemmte statische Aufladung sind ebenfalls bemerkbar, wenn auch zu einem kleinen Grad. Mit einem Kleinstpreis von 2,77€ für die 2 Liter Flasche bekommt man nirgends Lenor oder sonst etwas günstiger, als bei Amazon. Wer also erstmal Weichspüler an sich testen will und nicht zu viel ausgeben will, kann sich vielleicht in Zukunft mit der angenehmen und nicht zu starken Frische von Lenor anfreunden.

Direkt zum Angebot von Lenor zu Amazon

 

Platz 5 – Ecover Ökologischer Weichspüler

Ecover Ökologischer Weichspüler

Wer mehr auf Öko steht, wird bei unserem Öko Weichspüler Testsieger Freude finden. Ecover ist ein ökologischer Weichspüler, der für 26 Wäschladungen reicht und einen leicht süßlichen frischen Duft aus der Pflanzenwelt mitbringt. Interessanterweise wird das auch hier das Bügeln extrem erleichtert. Bei 11,70€ (sonst ~20€) im Sparangebot kann der Öko-Weichspüler sogar preislich sehr gut mithalten. Allerdings ist der Duft nicht für alle angenehm. Wer drauf steht, wird Ecover lieben, allerdings waren 40% unserer Tester nicht von dem Geruch angetan. Trotzdem gibt es für Ecover für die Umweltschonung unseren Platz 5 und eine klare Kaufempfehlung.

Direkt zum Angebot von Ecover zu Amazon

Das waren unsere Top 5 im Weichspüler Test. Falls Ihr Favorit nicht dabei, schauen sie doch einfach hier bei Amazon vorbei.

Der Weichspüler Test

Für einen wünschenswerten Waschvorgang mit gutem Ergebnis werden Weichspüler verwendet. Weichspülmittel machen die Wäsche weicher, duftender und besser tragfähig. Die Textilien werden dabei auch von möglicher elektrostatischer Ladung befreit. Weichspüler definieren sich durch ihre Art an Tensiden.

Kationische Tenside von Weichspülmitteln sind positiv geladen und hängen sich an negativ geladene Stoffe der Fasern. Die schützende Schicht um die Fasern verhindert, dass diese aneinander kleben oder verhaken. Die Fasern werden somit geglättet und flexibler. Die Kleidung wird nicht nur weniger rau, wie ist dann angenehmer zu tragen. Desweiteren lässt sich die Kleidung leichter Bügeln, da die Fasern nicht so stark knicken und weicher sind. Auf vielen Weichspülern steht auch noch, dass sie die Wäsche  strahlender macht und die Textilien geschont werden. Damit soll die Kleidung länger haltbar gemacht werden.

Der große Vorteil der Weichspüler findet vor allem bei Kunstfasern Verwendung. Dies empfehlen wir. Da Kunststoffe irgendwann hart werden. Außerdem wird bei Handtüchern vermieden, dass sie nach langem liegen eine Knickstarre bekommen.

Weichspüler sind nicht zwingend notwendig um die Wäsche sauber zu bekommen, werden aber gern eingesetzt. Der große Nachteil dieser Art von Waschmitteln ist, dass sie einige Substanzen beinhalten, welche biologisch schlecht abbaubar sind. Noch bis 1992 enthielten alle Weichspüler umweltgefährdende Tenside. Heute besitzen sie nicht mehr solch eine umweltgefährdende Wirkung. Es fielen viele Weichspüler im Labortest wegen ihrer negativen Wirkungen auf lebende Organismen auf. Aber woher wissen Sie welcher Weichspüler schlecht für die Umwelt ist und schlechte Ergebnisse zeigt? Und woher wissen Sie welche Weichspüler gut sind. Wir haben diese Arbeit übernommen. Wir haben alle Weichspüler auf Herz und Nieren getestet. Schlussendlich stellen wir die besten Weichmacher unter den Top 5 vor.

Hier geht’s wieder nach oben zum Weichspüler Test.

Hier geht’s wieder zurück zu unserem Hauptartikel Waschmittel Test oder zum Flüssigwaschmittel Test

Guardar

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Weitere Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen